Trauung

Sie möchten Ihre Ehe mit einem Gottesdienst beginnen: Wie schön!
In der kirchlichen Trauung feiern wir Ihre Liebe zueinander. Wir feiern, dass Gott in guten und schlechten Tagen Ihr Wegbegleiter sein möchte. Vor den Angehörigen, Verwandten und Freund*innen, vor der Gemeinde und vor Gott versprechen Sie, in Liebe, Verantwortung und Respekt füreinander da zu sein. Für Ihren gemeinsamen Lebensweg als Ehepartner*innen bitten wir um den Segen Gottes.

Bitte nehmen Sie frühzeitig, d.h. mehrere Monate vor dem geplanten Termin, mit uns Kontakt auf. Mit der Pfarrerin, dem Pfarrer kommt es dann zu einem Vorbereitungsgespräch. Meistens geht es dabei um die Gestaltung des Gottesdienstes und um Sie selbst: wie Sie sich kennengelernt haben, was Ihnen aneinander wichtig ist, was Sie von Ihrer Beziehung erwarten und welche Unterstützung der Glaube bietet.

Am 4. April 2024 können Sie „einfach heiraten“

An diesem Datum erhalten Sie in unserer Kirche einen Segen für Lang- und Kurzentschlossene

Ihre Liebe feiern: Festlich, fröhlich und mit Gottes Segen heiraten. Stressfrei ohne großes Tamtam. Sie stehen im Mittelpunkt, begleitet von Menschen, die Sie mitbringt. Dazu laden wir an diesem unvergesslichen Datum in unsere Dreieinigkeitskirche ein. Vielleicht haben Sie Ihre kirchliche Hochzeit aus verschiedenen Gründen immer wieder aufschieben müssen. Jetzt kommt die Gelegenheit dazu – völlig unkompliziert! Sie können sich vorher für einen gewissen Zeitraum an diesem Tag anmelden oder sogar spontan vorbeikommen. Wir feiern Hochzeiten von 12 Uhr bis 20 Uhr!
In einem kurzen Gespräch erzählen Sie von sich selbst, was Ihre Liebe ausmacht. Sie suchen sich ein Bibelwort als Trauspruch aus und wählen Ihre Musik. Dann geht es los mit der kleinen Hochzeitsfeier, in der Sie ganz persönlich im Mittelpunkt steht. Gott schenkt Ihnen seinen Segen für Ihre Liebe und Ehe. Natürlich können Sie danach bei uns gleich auf Ihre Liebe anstoßen.

Was Sie dafür braucht? Ihren Ausweis und die standesamtliche Trauurkunde. Eine oder einer von Ihnen sollte evangelisch sein, dann können wir die kirchliche Trauung in die Kirchenbücher eintragen. Wenn Sie einfach so einen Segen wünschen, weil er für Sie als Paar wichtig ist oder Sie nicht evangelisch seid, freuen wir uns auch. 

Wir freuen uns über Gottes großen Segen! Ihr Pfarrerteam aus der Dreieinigkeitskirche

Sie können sich auf das Gespräch mit folgenden Fragen vorbereiten:

  • Gibt es einen Bibelspruch, einen Liedvers oder sonst einen Text, der uns beiden viel bedeutet?
  • Wollen wir Lieder und Musik mit auswählen?
  • Sollen Verwandte und Freunde den Gottesdienst mitgestalten?
  • Welche Blumen wünschen wir uns in der Kirche?
  • Möchten wir ein Familienstammbuch? Wenn ja, bringen Sie es bitte spätestens zur kirchlichen Trauung mit. Wenn nein, erhalten Sie von uns eine Trauurkunde.
  • Weitere Infos unter https://trauung.bayern-evangelisch.de/

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.